Förderungsschub für Stromspeicher in Österreich

Die Zukunft der Energie liegt in der Speicherung und Nutzung erneuerbarer Ressourcen. Mit dem neuen Förderprogramm „Stromspeicheranlagen“ des Klima- und Energiefonds wird der Weg in eine nachhaltige Energiezukunft geebnet. Entdecken Sie, wie Sie davon profitieren können und welche Möglichkeiten sich für Ihre Energiespeichersysteme bieten.

Förderung für die Zukunft:
In Österreich startet die neue Förderung des Klima- und Energiefonds mit einem Budget von 35 Millionen Euro. Dadurch werden die Neuerrichtung und Erweiterung von Speichersystemen gefördert. Die Förderung konzentriert sich auf Batteriespeicher, die von der Umsatzsteuerbefreiung für kleine Photovoltaik-Anlagen in Österreich, die seit Jahresbeginn in Kraft ist, nicht erfasst werden und auch nicht unter das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) fallen.
Mit einer Pauschale von 200 Euro pro Kilowattstunde nutzbarer Speicherkapazität werden sowohl die Installation neuer Batteriespeicher als auch die Nachrüstung bereits vorhandener Systeme gefördert. Dadurch werden Anreize geschaffen, um die Energiespeicherung weiter voranzutreiben und den Ausbau erneuerbarer Energien zu unterstützen.

Bedingungen und Möglichkeiten:
Die Förderung setzt voraus, dass Energiespeichersysteme für die Zwischenspeicherung von Strom aus bereits existierenden Stromerzeugungsanlagen, die auf erneuerbaren Quellen basieren, verwendet werden. Dabei müssen diese fachgerecht installiert und mindestens zehn Jahre lang betrieben werden. Pro Standort ist nur ein Energiespeicher förderfähig, wobei die Speicherkapazität bis zu 50 kWh beträgt. Die Mindestgröße beträgt 4 kWh sowie mindestens 0,5 kWh pro kWp installierter Engpassleistung der entsprechenden Erzeugungsanlage. Dies bietet eine attraktive Chance für Unternehmen und Privatpersonen, ihre Energiesysteme nachhaltig zu optimieren und gleichzeitig von staatlicher Unterstützung zu profitieren.

Unsere Produktempfehlung:
Mit einem VARTA Energiespeicher können Sie Ihren selbst produzierten Strom zwischenspeichern und dann nutzen, wenn er gebraucht wird. So nutzen Sie 24 Stunden lang grüne Energie und erhöhen Ihren Eigenverbrauch auf 80 % und mehr. Unsere Energiespeicher sind als AC-Komplettsysteme (VARTA pulse neo, VARTA element backup) mit integriertem Batteriewechselrichter oder DC-Systeme (VARTA.wall) erhältlich, wodurch Sie sowohl für Nachrüstungen als auch für Neuinstallationen den perfekt passenden Speicher finden.

 

Eine Übersicht unserer Energiespeicher für Solaranlagen finden Sie hier.

 

Für aktuelle News folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn.