VARTA auf der COMPUTEX 2023 in Taipeh

Die COMPUTEX ist eine der größten Computer-Fachmessen in Asien, auf der VARTA unter dem Motto und mit dem gleichnamigen Markenclaim „Empowering Independence“ das umfangreiche Mikrobatterie-Portfolio vorstellt. Damit liefert VARTA Energielösungen für Produkte aus den Bereichen Wearables, IoT, Smart Home & Metering, Medical sowie für weitere industrielle Anwendungen. Das Portfolio reicht von wiederaufladbaren Lithium-Ionen- sowie Nickel-Metallhydrid-Knopfzellen, über Silberoxidzellen, Lithium-Knopfzellen und zylindrische Lithium-Batterien bis hin zu Wasserstofferzeugerzellen sowie VARTA Alkaline INDUSTRIAL PRO Batterien.

VARTA Micro batteries ermöglichen eine Vielzahl von smarten, zukunftsfähigen Anwendungen. ©VARTA
 

Besonders hervorzuheben für den Bereich IT-Applikationen sind Keyboards und Computer-Mäuse, für die VARTA mit der Alkaline INDUSTRIAL PRO Serie eine sogenannte hassle-free battery solution für das OEM-Geschäft bietet. VARTA Alkaline INDUSTRIAL PRO ist speziell für den professionellen B2B-Einsatz entwickelt worden. Die Batterie weist eine lange Lebensdauer, Lagerbeständigkeit über viele Jahre und eine geringe Selbstentladung auf. VARTA INDUSTRIAL PRO verfügt über ein komplettes Typenprogramm sowie ein OEM-freundliches Produktdesign für den einfachen und flexiblen Einsatz. Unterschiedliche Verpackungsvarianten sorgen für ein einfaches Handling. VARTA bietet mit diesem Produkt Premium-Qualität „made in Germany“. VARTA arbeitet zudem entlang einer anspruchsvollen Nachhaltigkeitsagenda. Details sind dem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht zu entnehmen.
 


VARTA INDUSTRIAL PRO Range ©VARTA

Zum Mikrobatterieportfolio gehört auch die patentierte VARTA CoinPower-Serie, die kleinste Formfaktoren mit zuverlässigem mechanischem Design und hohen Energiedichten bietet. Mit den wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Zellen kann VARTA die unterschiedlichen Marktanforderungen von Produkten wie Wearables, Fitness Tracker, smarten Gesundheitsanwendungen und mobile Applikationen aus dem breiten Feld des IoT bedienen.

Die aktuelle A5 Generation der CoinPower-Serie liefert bis zu 15 Prozent mehr Kapazität im Vergleich zu Vorgängerversionen der A-Serie, die eine hervorragende Zyklenstabilität und außerordentliche Zuverlässigkeit hat. Die CoinPower C-Version zeichnet sich durch extrem hohe Schnellladefähigkeit sowie eine höhere Ladeentspannung aus. Alle Lithium-Ionen-Zellen sind „made in Germany“ und werden mit 100% erneuerbaren Energien auf hochautomatisierten Produktionslinien in Deutschland hergestellt.

VARTA CoinPower A5. ©VARTA

Die COMPUTEX ist eine der drei wichtigsten Informations- und Kommunikationstechnik-Messen der Welt. Mit über 400 Austellern treffen sich hier jährlich die international wichtigsten Unternehmen der Branche, um die neuesten Technologien, Entwicklungen, Anwendungen und Dienstleistungen zu präsentieren.

Das Experten-Team von VARTA Taiwan freut sich über Besucher am Stand N1317a, Nangang Hall 1.

Über VARTA AG

Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in die Segmente „Micro Batteries“, „Lithium-Ion CoinPower“, „Consumer Batteries“, „Energy Storage Systems“ und „Sonstige“ unterteilt.
Das Segment „Micro Batteries“ umfasst Mikro- und Hörgerätebatterien, „Lithium-Ion CoinPower“ kleinformatige Lithium-Ionen-Rundzellen für OEM-Anwendungen. „Consumer Batteries“ bildet das Geschäft mit Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräten, Portable Power (Power Banks) und Leuchten ab. Unter „Energy Storage Systems“ fallen Energiespeicher-Lösungen für vorrangig private, aber auch für kommerzielle Anwendungsbereiche. Das Segment „Sonstige“ umfasst die Geschäftsbereiche „Lithium-Ion Battery Packs“ sowie „Lithium-Ion Large Cells“ (hochleistungsfähige Lithium-Ionen-Rundzellen für industrielle Anwendungen im Automotive- und Non-Automotive-Bereich).
Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA in vielen Bereichen der Lithium-Ionen-Technologie und bei Mikrobatterien weltweite Maßstäbe und ist so anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Der VARTA AG Konzern beschäftigt derzeit rund 4.200 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 100 Ländern weltweit tätig.