Neues Gesicht fürs Leichtgewicht: VARTA erneuert die Outdoor Sports Ultralight H30R Stirnleuchte

Mit der wieder aufladbaren Outdoor Sports Ultralight H30R veröffentlichte VARTA vor drei Jahren den idealen Begleiter für abendliche Joggingrunden: 47 Gramm leicht, 91 Meter Leuchtweite, 300 Lumen und ein auffälliges Design machten die Stirnleuchte ideal für Stadtläufer, die beispielsweise nach der Arbeit noch etwas den Kopf frei bekommen möchten. Jetzt gibt es ein Update: Neben einem moderneren und neutralerem Design ist das Stirnband der Kopfleuchte jetzt auch im Dunklen durch spezielle Logo-Aufdrucke gut sichtbar.  Die Stirnleuchte ist ab sofort im Handel erhältlich.

Aus technischer Sicht gibt es auch drei Jahre später nichts an der Outdoor Sports Ultralight H30R zu beanstanden: Die 300 Lumen Lichtstrom, die den Laufweg auf fast 100 Meter Distanz ausleuchten, reichen auch heute noch aus, um jedem Sportler und jeder Sportlerin sicher den Weg zu weisen. Merkmale wie der Key Lock Modus gegen versehentliches Anschalten, der Spritzwasserschutz (IPX4), ein praktischer Befestigungsclip oder auch die Möglichkeit, die Stirnlampe zu schwenken und zu dimmen und mittels USB Micro Kabel wieder aufzuladen, sind nach wie vor integriert. Die größte Neuerung ist am Kopfband der Leuchte zu finden: Hier wird vom auffälligen VARTA-Beam-Muster in verschiedenen Farben auf ein minimalistisches Anthrazit, das zu jedem Sportoutfit passt, gewechselt. Passend zum Leuchtenkopf in wahlweise Weiß oder Neongelb, ist das VARTA-Logo in gleicher Farbe auf das Band gedruckt. Bei der weißen Variante reflektiert der VARTA-Schriftzug bei Lichteinfall, das VARTA-Logo der neongelben Variante kommt mit einem praktischen „Glow in the Dark“-Effekt, so dass für den Träger oder die Trägerin zusätzliche Sichtbarkeit im Dunklen gegeben ist.

Die Outdoor Sports Ultralight H30R ist ab sofort für 34,99 Euro (UVP) erhältlich.

Weitere VARTA Produkt- und Unternehmensinformationen finden Sie hier: 
www.varta-ag.com/konsument

Facebook

Über VARTA AG

Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in die Segmente „Micro Batteries“, „Lithium-Ion CoinPower“, „Consumer Batteries“, „Energy Storage Systems“ und „Sonstige“ unterteilt.
Das Segment „Micro Batteries“ umfasst Mikro- und Hörgerätebatterien, „Lithium-Ion CoinPower“ kleinformatige Lithium-Ionen-Rundzellen für OEM-Anwendungen. „Consumer Batteries“ bildet das Geschäft mit Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräten, Portable Power (Power Banks) und Leuchten ab. Unter „Energy Storage Systems“ fallen Energiespeicher-Lösungen für vorrangig private, aber auch für kommerzielle Anwendungsbereiche. Das Segment „Sonstige“ umfasst die Geschäftsbereiche „Lithium-Ion Battery Packs“ sowie „Lithium-Ion Large Cells“ (hochleistungsfähige Lithium-Ionen-Rundzellen für industrielle Anwendungen im Automotive- und Non-Automotive-Bereich).
Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA in vielen Bereichen der Lithium-Ionen-Technologie und bei Mikrobatterien weltweite Maßstäbe und ist so anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Der VARTA AG Konzern beschäftigt derzeit rund 4.200 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 100 Ländern weltweit tätig.