Ausbildungsstart bei VARTA

Auszubildende 2021 bei VARTA. Copyright: VARTA AG

Sie wollen in Hightech-Werken mit hochmodernen Maschinen an innovativen Produkten und Zukunftstechnologien arbeiten: 25 Auszubildende in Ellwangen/Neunheim und 6 weitere in Dischingen haben bei der VARTA AG ihre Ausbildung bzw. ihr duales Studium in den Bereichen Industriemechanik, Werkzeugmechanik, Maschinen- und Anlagenführung, Elektronik, Fachinformatik und Industriekaufwesen aufgenommen. Los ging es für die neuen Azubis und dualen Studierenden am 01. September mit einem Einführungstag, an dem sie das Unternehmen kennenlernen konnten. Bereits angelaufen ist das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsstart im Jahr 2022.

Die Ausbildung von Nachwuchskräften hat einen hohen Stellenwert bei VARTA. Entsprechend setzt VARTA auf die fortlaufende Weiterentwicklung der Ausbildungsformen und neue Lernmethoden. Wissen können sich die Auszubildenden zeit- und ortsunabhängig durch eine digitale Lernplattform, beispielsweise via Video, aneignen. Zudem soll die Plattform flexibles und selbstgesteuertes Lernen fördern. Möglich macht dies ein neues Ausbildungszentrum, das VARTA im Juli in Betrieb genommen hat. Dort wird der Unterricht an Tablets, Smartboards in den Seminarräumen und mit State-of-the-Art-Applikationen und -Geräten wie Laserbeschriftung oder 3D-Drucker zum Standard für die Ausbildung bei VARTA. Das neue Ausbildungszentrum ist Kernstück der VARTA Academy, die das Unternehmen am Hauptsitz in Ellwangen für 2,5 Millionen Euro errichtet hat und gerade bezieht.

Profitieren werden die neuen Auszubildenden auch von einem außergewöhnlichen persönlichen Erfahrungsschatz: Der Elektro-Ausbilder Willi Walkum feierte heute sein 50. Jubiläum bei VARTA, wo er selbst seine Ausbildung gemacht hat. Ende des Jahres wird er in den Ruhestand verabschiedet.

Gelegenheit für alle Interessierten, sich ein genaueres Bild von VARTA zu machen, bietet am 1. Oktober 2021 der Tag der Ausbildung. Weitere Informationen zur Anmeldung gibt es auf der Website unter Karriere.

Press contact

VARTA AG
Dr. Christian Kucznierz
Head of Corporate Communications

VARTA-Platz 1
73479 Ellwangen

Phone: +49 (7961) 921 – 2727


About VARTA AG

VARTA AG produces and markets a comprehensive battery portfolio from micro batteries, household batteries, energy storage systems to customer-specific battery solutions for a variety of applications and, as a technology leader, sets industry standards in important areas. As the parent company of the group, it operates in the business segments "Lithium-Ion Solutions & Microbatteries" and "Household Batteries". The "Lithium-Ion Solutions & Microbatteries" segment focuses on microbatteries, lithium-ion coin power, lithium-ion round cells (lithium-ion large cells) and the lithium-ion battery pack business. Through intensive research and development, VARTA sets global standards in many areas of lithium-ion technology and microbatteries, making it a recognized innovation leader in the important growth markets of lithium-ion technology and in primary hearing aid batteries. The “Household Batteries” segment comprises the battery business for end customers, including household batteries, accumulators, chargers, portable power (power banks) and lights as well as energy storage devices. The VARTA AG Group currently employs almost 4,800 people. With five production and manufacturing facilities in Europe and Asia as well as sales centers in Asia, Europe and the USA, the operating subsidiaries of VARTA AG are currently active in over 75 countries around the world.