VARTA AG wird Hauptversammlung am 18. Juni 2020 virtuell durchführen

Das Unternehmen wird ordentliche Hauptversammlung 2020 aufgrund der anhaltenden Corona-Maßnahmen virtuell durchführen

Der VARTA AG Konzern, Technologie- und Innovationsführer bei wiederaufladbaren Lithium-Ionen Zellen für Hightech-Consumerprodukte, insbesondere für kabellose Premium-Kopfhörer, wird aufgrund der andauernden Ausbreitung des Coronavirus in diesem Jahr eine virtuelle, präsenzlose Hauptversammlung durchführen. Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, entsprechende neue gesetzliche Regelungen in Anspruch zu nehmen. Die virtuelle Hauptversammlung findet zum geplanten Termin am 18. Juni 2020 um 11.00 Uhr statt. Angemeldete Aktionärinnen und Aktionäre haben die Möglichkeit, ihr Stimmrecht per schriftlicher und elektronischer Briefwahl auszuüben und die gesamte Hauptversammlung im Internet zu verfolgen.

Herbert Schein, Vorstandsvorsitzender der VARTA AG, sagt: „Auch während der globalen Corona-Krise setzen wir unseren Wachstumskurs weiter fort. Wir haben alle denkbaren Maßnahmen ergriffen, um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Die Hauptversammlung virtuell abzuhalten ist somit ein weiterer konsequenter Schritt, um die Sicherheit und Gesundheit unserer Aktionäre, Beschäftigten und Dienstleister zu wahren.“

Grundlage dieser Entscheidung ist eine neu geschaffene gesetzliche Erleichterung für Hauptversammlungen im Jahr 2020. Demnach sind Hauptversammlungen aufgrund der aktuellen Gesundheitsrisiken durch das Coronavirus rein virtuell und somit ohne physische Präsenz möglich. Die Tagesordnung der Hauptversammlung 2020 sowie weitere Einzelheiten zu Teilnahme und Abstimmungsmöglichkeiten für Aktionärinnen und Aktionäre werden heute, am 11. Mai, veröffentlicht.

Über VARTA AG
Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in den Geschäftssegmenten „Microbatteries & Solutions“ und „Household Batteries“ tätig. Das Segment „Microbatteries & Solutions“ fokussiert sich auf das OEM-Geschäft für Mikrobatterien sowie auf das Lithium-Ionen-Batteriepack-Geschäft. Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA die weltweiten Maßstäbe im Mikrobatterienbereich und ist anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Das Segment „Household Batteries“ umfasst das Batteriegeschäft für Endkunden darunter Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräte, Portable Power (Power Banks) und Leuchten sowie Energiespeicher. Der VARTA AG Konzern mit dem Hauptstandort in Ellwangen beschäftigt derzeit nahezu 4.000 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.

Pressekontakt

VARTA AG
Emanuel Sican
Head of Investor Relations

VARTA-Platz 1
73479 Ellwangen

Telefon: +49 79 61 921-3115