Sportliche Medizintechnik: Energie für Fitnesstracker und Co.

VARTA Microbattery und VARTA Storage auf der Medica 2017

 

Fitnesstracker sind auf dem Vormarsch. Ob Kalorienverbrauch, zurückgelegte Kilometer oder andere Körper- und Leistungsdaten – Armbänder, Smartphones oder sogar Kopfhörer erfassen, wie sportlich man schon ist oder wo das Training noch verändert werden sollte. Viele teilen ihre Fortschritte auch in den sozialen Netzwerken und animieren sich so gegenseitig zur Leistungssteigerung. Auch auf der diesjährigen Medica ist die sportliche Medizintechnik ein Trendthema. Wie Physiotherapie, Sportmedizin und Wearables Menschen dabei helfen, gesund zu werden und zu bleiben ist ein Schwerpunkt der Weltleitmesse der Medizinbranche. Damit die körperliche Anstrengung zuverlässig gemessen und dokumentiert wird, benötigen die Wearables und Hearables die passende Energieversorgung. Leistungsstarke Mikrobatterien, standardisierte und kundenspezifische Power Packs sowie Wasserstoff-Gaserzeugungszellen zeigt das Unternehmen vom 13. bis 16. November 2017 in Düsseldorf in Halle 15 am Messestand A23. „Die Medizintechnik ist ein zunehmend wichtiges Anwendungsfeld unserer Lithium-Ionen Batterien“, sagt Herbert Schein, Vorstandsvorsitzender der VARTA AG. „Sicherheit und Langlebigkeit stehen dabei für uns im Fokus.“

 

Energiequelle für alle Wearables und Hearables

 

Kleiner, leichter und leistungsfähiger sollen Batterien sein, vor allem bei Anwendungen wie medizinischen Produkten, Wearables und Hearables. VARTA Microbattery zeigt am Stand die erfolgreiche Coin Power Serie, eine wiederaufladbare Lithium-Ionen Knopfzelle. Sie kommt beispielsweise beim Cosinuss One zum Einsatz. Das Gerät sieht aus wie ein schnurloser Kopfhörer, ist aber ein Pulsmesser im Ohr, der zudem noch Herzratenvariabilität und Körpertemperatur misst. Die Daten können nach dem Training auf dem Smartphone oder Smart Watch ausgelesen werden.

 

Die Produktlinie Coin Power besteht aus der CP 1254, der CP 1454 und CP 1654. „Ihre kompakte und stabile Bauweise, gepaart mit der extremen Leistungsfähigkeit, machen die CoinPower Zelle zu einer idealen Energiequelle für alle Wearables und Hearables“, erklärt Herbert Schein. Zylindrische Form und hohe Energiedichte sind ideal für diese Art der Anwendung. Schnellladefähigkeit, hohe Belastbarkeit und eine robuste Konstruktion runden das Profil der CoinPower Serie ab. Ein weiteres Messehighlight sind primäre Lithium-, Alkali-Mangan- und Silberoxid-Knopfzellen, die aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Langlebigkeit eine optimale Energielösung für kompakte medizinische Geräte sind.

 

Passende Power Pack Solutions für medizinische Geräte

 

Der Geschäftsbereich Power und Energy zeigt auf der Medica seine leistungsstarken Batterielösungen für tragbare medizinische Geräte, wie Dentalgeräte oder chirurgische Instrumente. Ob standardisierte CellPac LITE, semi-customized CellPac BLOX in verschiedenen Ausführungen oder maßgeschneiderte Power Pack Solutions – je nach Kundenanforderung liefert VARTA Storage die passende Energielösung. Alle Produkte basieren auf fortschrittlicher Lithium-Ionen-Technologie und bieten hohe Leistungsfähigkeit und Sicherheit.

Die CellPac LITE Serie ist bereits nach UN38.3, UL 1642, IEC62133 und einige Produkte zudem nach UL2054 zertifiziert. Das erleichtert die Zertifizierung nach IEC 60601-1 für medizinische Standards.

 

Wasserstoff-Gaserzeugungszellen für energieautarke Anwendungen

 

Die quecksilberfreien Wasserstoff-Gaserzeugungszellen von VARTA Microbattery bieten eine optimale Lösung für mobile, energieautarke medizinische Anwendungen, wie etwa Impf- oder Infusionssysteme. Für jegliche Art der Verdrängung von flüssigen, pasten-, gel- und kornartigen Stoffen oder für Analyse-/Sensorik-Anwendungen hat VARTA die Gaserzeugungszellen mit hochreinem Wasserstoff im Programm.

 

 

Über die VARTA AG

Die VARTA AG als Muttergesellschaft der Gruppe ist über ihre Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Power&Energy tätig. VARTA Microbattery ist heute bereits ein Innovationsführer im Bereich Mikrobatterien, marktführend bei Hörgerätebatterien und strebt die Marktführerschaft auch für Lithium-Ionen Batterien im Bereich Wearables und Hearables an. Die VARTA Storage GmbH fokussiert sich auf das Design, die Systemintegration und die Montage von stationären Lithium-Ionen Energiespeichersystemen für Haushalte und kommerzielle Anwendungen sowie für maßgeschneiderte Batteriespeichersysteme für OEM-Kunden. Mit vier Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der Gruppe derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig

 

Pressekontakt:

VARTA AG

Corinna Hilss

Pressesprecherin

Daimlerstraße 1

73479 Ellwangen

Deutschland

Tel.: +49 7961 921-221

E-Mail: corinna.hilss@varta-ag.com