Reinschnuppern in „Männerberufe“: Girls Day bei VARTA Microbattery

Ausbildungsberufe kennenlernen, die immer noch vor allem von Männern erlernt werden: Das wollten 15 Mädchen – und auch einige Jungs - am 28. März beim diesjährigen Girls Day bei VARTA Microbattery in Ellwangen. Nach einer Führung durch das Werk erlebten die jungen Gäste in der Ausbildungswerkstatt hautnah, welche Berufe man bei VARTA Microbattery erlernen kann und wie die Ausbildung abläuft. Dazu legten die Mädchen und Jungen ganz praktisch selbst Hand an, um sich als Industriemechanikerin, Elektronikerin für Automatisierungstechnik, Werkzeugmechanikerin oder Maschinen- und Anlagenführerin zu versuchen. Als Ausdruck ihrer Fertigkeiten konnten die potenziellen Nachwuchsfachkräfte ein „Reise-Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel“ fertigen und mit dem eigenen Namen gravieren.

 

Über VARTA AG

Die VARTA AG als Muttergesellschaft der Gruppe ist über ihre Tochtergesellschaften VARTA Microbattery GmbH und VARTA Storage GmbH in den Geschäftssegmenten Microbatteries und Power&Energy tätig. Die VARTA Microbattery GmbH ist heute bereits ein Innovationsführer im Bereich Mikrobatterien, einer der Marktführer bei Hörgerätebatterien und strebt die Marktführerschaft auch für Lithium-Ionen Batterien im Bereich Wearables insbesondere bei Hearables an. Die VARTA Storage GmbH fokussiert sich auf intelligente Energielösungen für maßgeschneiderte Batteriespeichersysteme für OEM-Kunden sowie auf das Design, die Systemintegration und die Montage von stationären Lithium-Ionen Energiespeichersystemen. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG Gruppe derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.

 

Pressebild:

Foto: VARTA Microbattery GmbH

 

Beim Girls Day erlebten die jungen Gäste in der Ausbildungswerkstatt hautnah, welche Berufe man bei VARTA Microbattery erlernen kann.