VARTA präsentiert neue CoinPower F-Version auf der Compamed 2021

Das Technologieunternehmen aus Ellwangen wird auf der diesjährigen Compamed das breite Mikrobatterie-Produktportfolio für den Medizinbereich präsentieren – darunter auch die neuste CoinPower F-Version.

Die F-Version der wiederaufladbaren Lithium-Ionen CoinPower Serie sind auf Lithium-Eisenphosphat basierende Zellen, die höchste inhärente Sicherheit bieten. Die Type CP7840 F1 hat einen Durchmesser von 7,8 Millimeter und eine Höhe von nur 4 Millimeter. Weitere Typen sind bereits in der Entwicklung. Die F-Version wurde vor allem für technologische Anwendungen entwickelt, die direkt am Körper oder auf der Haut getragen werden und immer in Betrieb sind oder sein müssen. Somit kann auch bei menschlichen Zuständen der äußeren Ruhe und damit bei geringerer Aufmerksamkeit, wie beispielsweise beim Schlafen, außerordentliche Sicherheit geboten werden. Der Einsatz dieser Coin-Zellen ist beispielsweise in sogenannten Sleepbuds sowie in weiteren Applikationen zur Überwachung und Kontrolle der Gesundheit möglich.

„Die CoinPower Serie von VARTA bietet – basierend auf Lithium-Ionen-Technologie – höchste Energiedichten auf kleinstem Raum. Wir freuen uns, dass Kundengespräche für die neue F-Version bereits laufen. Daneben gibt es noch die bekannte A-Version, die mit der aktuellen Generation A4 bereits eine 30 Prozent höhere Energiedichte als ihre Vorgängerversion aufweist. Die C-Version der CoinPower-Familie basiert auf LCO-Technologie und verfügt über eine erhöhte Schnellladefähigkeit,“ sagt Dr. Michael Berger, General Manager Lithium-Ion CoinPower.

Neben CoinPower bietet VARTA viele weitere Batterielösungen für den Medizin- und Gesundheitsbereich, die von primären VARTA Alkaline Industrial Pro Batterien, primären Silberoxid-Zellen und primären Lithium- Rund- und Knopfzellen bis zu wiederaufladbaren Nickel-Metall-Hydrid-Zellen reichen.
Als Weltmarktführer bei Hörgerätebatterien bietet VARTA kundenindividuelle Lösungen in Form von Lithium-Ionen-Akkus. Mit einer individuellen Assemblierung kann somit auch hier die Entwicklung neuer innovativer Hörgerätelösungen vorangetrieben werden. VARTA INDIVIDUALS liefert spezifische und individuelle Energielösungen, die aktuell in Implantaten zum Einsatz kommen und in industrieller Kleinserie für weitere medizinische Geräte genau nach den Vorgaben des Kunden produziert werden können.  Außerdem produziert das Unternehmen Hörgerätebatterien mit bewährter Zink-Luft-Technologie.

Mit dem weitreichenden Produktportfolio können eine Vielzahl an zukunftsfähigen und smarten Anwendungen im Bereich Medizin und Gesundheit möglich gemacht werden, die von der Kindheit bis in das hohe Alter reichen: beispielsweise Smart Baby-Monitoring-Systeme, sogenannte Smart Pills, Smart Patches, Sensoren und Messgeräte, Implantate und Hörgeräte oder intelligente Sicherheitssysteme für die Gesundheit.

Die Energielösungen werden in Deutschland entwickelt und nach den höchsten Standards produziert. Sie haben eine außerordentliche Laufzeit, weisen eine geringe Selbstentladung auf und sind robust.

„Das Markenversprechen von VARTA ist es, zu einem unabhängigeren Leben beizutragen, und genau das wollen wir auch mit unseren Energielösungen für Healthcare- und Medizin-Produkte“, sagt Torsten Schmerer, General Manager Microbatteries bei der VARTA AG. „Wir produzieren sowohl Standard- als auch individuelle Batterielösungen, die in Zukunft noch bessere und smartere Geräte und Anwendungen im Medizinbereich möglich machen sollen.“

Das VARTA-Team steht für eine Expertenberatung in Halle 13, Stand E36, auf der Messe Düsseldorf gerne zur Verfügung. Tickets und Termine können hier gebucht werden.

David Richardson, Distribution Manager Microbatteries, und Leon Wanless, Head of Sales Europe Li-Ion CoinPower bei VARTA, werden am Montag, den 15. November 2021 von 11:50 Uhr bis 12:05 Uhr am VARTA-Stand in Halle 12 / E35 mit dem Titel „Empowering Indepence in Medical Health“ in die Welt der Mikrobatterien eintauchen und die Vielfalt der Anwendungen präsentieren. Am Donnerstag, 18. November 2021 von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr sprechen sie in Halle 14 am Stand F22 zum Thema „Energy Solutions for Innovations in Medical Health“.

Die COMPAMED 2021, die international führende Fachmesse für den Zuliefermarkt der medizinischen Fertigung, wird vom 15. – 18. November im Präsenzformat parallel zur weltführenden Medizinmesse MEDICA 2021 in den Düsseldorfer Messehallen 13 und 14 stattfinden. Die Fachbesucher der COMPAMED kommen aus den wichtigsten Märkten der Welt. Die Messe bietet eine Vielfalt, die weltweit einzigartig ist: ein umfassendes Angebot an Komponenten, Bauteilen, Dienstleistungen, digitalen Technologien und mehr, aus denen die Medizintechnik von morgen entsteht.

All images copyright: VARTA AG


Mikrobatterie-Produktportfolio


Anwendungsbeispiel: Smart Patch Applikation


Coin-Zelle CoinPower F-Version

 


Anwendungsbeispiel CoinPower F-Version: sogenannte Sleepbuds

Pressekontakt

VARTA AG
Dr. Christian Kucznierz
Head of Corporate Communications

VARTA-Platz 1
73479 Ellwangen

Telefon: +49 (7961) 921 – 2727


Über VARTA AG

Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in den Geschäftssegmenten „Lithium-Ion Solutions & Microbatteries“ und „Household Batteries“ tätig. Das Segment „Lithium-Ion Solutions & Microbatteries“ fokussiert sich auf das Mikrobatterien-, Lithium-Ionen-CoinPower-, LithiumIonen-Rundzellen (Lithium-Ion Large Cells) sowie auf das Lithium-Ionen-Batteriepack-Geschäft. Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA im vielen Bereichen der Lithium-Ionen-Technologie und bei Mikrobatterien weltweite Maßstäbe und ist so anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Das Segment „Household Batteries“ umfasst das Batteriegeschäft für Endkunden, darunter Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräte, Portable Power (Power Banks) und Leuchten sowie Energiespeicher. Der VARTA AG Konzern beschäftigt derzeit nahezu 4.800 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.