VARTA präsentiert Mikrobatterie-Produktportfolio auf der KIMES 2022

Das deutsche Technologieunternehmen wird auf der KIMES-Messe, die vom 10. bis 13. März in Seoul, Korea, stattfindet, sein breites Produktportfolio an Mikrobatterien für den medizinischen Bereich vorstellen.

Energielösungen von VARTA für den Gesundheits- und Medizinsektor reichen von primären Alkaline Industrial Pro Batterien, primären Silberoxidzellen und primären Lithium-Rund- und Knopfzellen bis hin zu wiederaufladbaren Nickel-Metallhydrid-Zellen und der Lithium-Ionen-CoinPower-Serie.

Sie ermöglichen eine Vielzahl von Anwendungen, die durch das ganze Leben begleiten: Smart Baby-Monitoring-Systeme, digitale Thermometer, Blutdruckmessgeräte, Smart Patches, Insulinpumpen, Smart Pills sowie intelligente Sicherheitssysteme für die Gesundheit, Hörgeräte und viele mehr.

Die Mikrobatterien von VARTA haben eine außergewöhnliche Laufzeit, weisen eine geringe Selbstentladung, eine überdurchschnittliche Lager- und Betriebslebensdauer sowie Beständigkeit gegen korrosive Umgebungen auf.

Die VARTA CoinPower-Serie bietet Vorteile für verschiedene mobile aufladbare Anwendungen. Das Lithium-Ionen-Coinzellen-Sortiment umfasst die bekannte A-Version mit exzellenter Zyklenstabilität, die CoinPower C-Version zeichnet sich durch Schnellladefähigkeit aus. Darüber hinaus gibt es die F-Version mit einer außergewöhnlichen Sicherheit, z.B. für Geräte, die direkt am Körper getragen werden, ständig in Betrieb sind und somit auch in menschlichen Zuständen äußerer Ruhe und damit bei geringerer Aufmerksamkeit, wie z.B. im Schlaf, verwendet werden.

Als Weltmarktführer für Hörgerätebatterien bietet VARTA individuelle Lösungen in Form von Lithium-Ionen-Batterien an. Durch die kundenspezifische Assemblierung kann auch hier die Entwicklung neuer innovativer Hörgerätelösungen vorangetrieben werden.
VARTA INDIVIDUALS liefert spezifische und individuelle Energielösungen, die derzeit in Hörimplantaten zum Einsatz kommen und in industriellen Kleinserien für andere medizinische Geräte exakt nach Kundenvorgaben produziert werden können. Außerdem produziert das Unternehmen Hörgerätebatterien mit bewährter Zink-Luft-Technologie.

Die Mikrobatterie-Energielösungen werden in Deutschland entwickelt und entsprechend nach den höchsten Standards produziert.

Das VARTA-Team berät Sie gerne in Halle D, Stand D645.

          

Pressekontakt

VARTA AG
Dr. Christian Kucznierz
Head of Corporate Communications

VARTA-Platz 1
73479 Ellwangen

Telefon: +49 (7961) 921 – 2727


Über VARTA AG

Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in den Geschäftssegmenten „Lithium-Ion Solutions & Microbatteries“ und „Household Batteries“ tätig. Das Segment „Lithium-Ion Solutions & Microbatteries“ fokussiert sich auf das Mikrobatterien-, Lithium-Ionen-CoinPower-, LithiumIonen-Rundzellen (Lithium-Ion Large Cells) sowie auf das Lithium-Ionen-Batteriepack-Geschäft. Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA im vielen Bereichen der Lithium-Ionen-Technologie und bei Mikrobatterien weltweite Maßstäbe und ist so anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Das Segment „Household Batteries“ umfasst das Batteriegeschäft für Endkunden, darunter Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräte, Portable Power (Power Banks) und Leuchten sowie Energiespeicher. Der VARTA AG Konzern beschäftigt derzeit nahezu 4.800 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.