Förderung von Energiespeichern und PV-Anlagen in der Land- und Forstwirtschaft in Österreich

Derzeit nicht aktiv.

Mit den Mitteln aus dem österreichischen Programm für ländliche Entwicklung sowie dem nationalen Budget des Klima- und Energiefonds werden ab sofort Energiespeicher und PV-Anlagen in der Forst- und Landwirtschaft in Österreich gefördert. Für jede Kilowattstunde nutzbarer Speicherkapazität gibt es bis zu 350 €. Wie die Förderung im Einzelnen aussieht, wird im Folgenden erläutert.

Die Förderung umfasst die Installation stationärer PV-Anlagen, mit und ohne Energiespeicher, sowie die Nachrüstung von Energiespeichern bei bestehenden Anlagen. PV-Anlagen müssen eine Leistung zwischen 5 und 50 kWp haben und erhalten eine Förderpauschale von 275 €/kWp bzw. 375 €/kWp*. Der dazugehörige Energiespeicher muss eine nutzbare Speicherkapazität von mindestens 4 kWh haben und wird nur bis 3 kWh/kWp, also maximal 150 kWh, gefördert. Sowohl die PV-Anlage als auch der Energiespeicher können größer sein, jedoch wird die Förderung nur bis zu den angegebenen Grenzen gewährt.

Die Förderpauschale für Energiespeicher ist gestaffelt und abhängig von der nutzbaren Speicherkapazität:

  • 350 Euro/kWh für 0–5 kWh Speicherkapazität
  • 300 Euro/kWh für jede weitere kWh zwischen >5–10 kWh Speicherkapazität
  • 280 Euro/kWh für jede weitere kWh zwischen >10–20 kWh Speicherkapazität
  • 250 Euro/kWh für jede weitere kWh >20 kWh Speicherkapazität

Folgende VARTA Energiespeicher sind in diesem Programm förderfähig:

  • VARTA pulse 6 und pulse neo 6
  • VARTA element 6, 9 und 12
  • VARTA Energiespeicher Kaskaden (z. B. 4 VARTA element 12 oder 6 VARTA pulse 6)
  • VARTA flex storage P und E

Maximal werden 40 % der anrechenbaren förderfähigen Nettokosten gefördert.

Den Antrag können alle Land- und Forstwirte bzw. Land- und Forstwirtinnen in Österreich mit einer LFBIS-Betriebsnummer online beantragen.** Das Auswahlverfahren erfolgt entsprechend des österreichischen Programms für ländliche Entwicklung 2014-2020 (LE 14-20).

Nähere Informationen zum Förderprogramm, dem Auswahlverfahren und eine Beispielrechnung finden Sie im „Leitfaden Photovoltaik- und Speicheranlagen in der Land- und Forstwirtschaft“. Anträge können hier gestellt werden: http://www.pv-lw.klimafonds.gv.at

Energiespeicherförderung Land- und Forstwirtschaft

Übersicht Energiespeicher-förderung in Land- und Forstwirtschaft

 

Auf unserer Homepage finden Sie eine Übersicht unserer Energiespeicher. Bei Fragen können Sie gerne auch unser Service-Team (info@varta-storage.com oder +49 9081 240 86 60) kontaktieren.

Für aktuelle Neuigkeiten folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram.

 

*275 €/kWp für freistehende PV-Anlagen und Aufdachanlagen, 375 €/kWp für gebäudeintegrierte PV-Anlagen

** Land- und forstwirtschaftliche Betriebe aus Gemeinden mit einer EinwohnerInnenzahl von weniger als 30.000 und einer aktiven LFBIS-Betriebsnummer werden unter Inanspruchnahme von EU Kofinanzierungsmitteln gefördert. Land- und forstwirtschaftlicheBetriebe mit einer inaktiven LFBIS-Betriebsnummer und land- und forstwirtschaftliche Betriebe mit einem Standort in einer Gemeinde mit einer EinwohnerInnenzahl größer/gleich 30.000 werden aus rein nationalen Mitteln gefördert.

Alle Angaben ohne Gewähr.